Schließen
Schließen

Referenz Industrie & Gewerbe Hertrampf Motocity, Emsbüren

heizung

"Eldorado für Biker" setzt auf innovative Anlagen zum Heizen und Kühlen Höchste Qualität und Performance trifft auf Energieeffizienz

Höchste Qualität und Performance hat sich Hertrampf-Racing MotoCity aus Emsbüren auf die Fahne geschrieben. Dementsprechend hoch waren die Anforderungen an das neue Firmengebäude mit ca. 1.600 m² Ausstellungsflächen und Verkaufshallen. Vor allem Energieeffizienz spielte eine wichtige Rolle.

So haben wir eine hoch moderne Industriebodenheizung installieren lassen, die gleichzeitig heizt und kühlt. Diese ist gekoppelt an eine Luft-Wasser-Wärmepumpe und einen Gasbrennwertkessel als Spitzenlastkessel (bivalente Anlagentechnik). Ergänzt wird diese ebenso wirtschaftliche wie ökologische Warmwasserbereitung über dezentrale Elektro-Durchlauferhitzer. Der Vorteil: Es wird nur die tatsächlich benötigte Wassermenge im Durchlaufprinzip erhitzt.

  • Beheizung und Kühlung über eine Industriebodenheizung
  • Warmwasserbereitung über dezentrale Elektro-Durchlauferhitzer
  • Beheizung und Kühlung über eine Luft-Wasserwärmepumpe und einem Gasbrennwertkessel als Spitzenlastkessel (bivalente Anlagentechnik)

Fakten

ORT Emsbüren
BAUHERR Denis Hertrampf
ARCHITEKT cai Architekten und Ingenieure, Lingen

Kontakt

Temmen-Footer.jpg

Lassen Sie uns über ihr Projekt sprechen

E-Mail senden
anrufen