Schließen
Schließen

Referenz Industrie & Gewerbe Autohaus Levy, Köln

lüftung
heizung
glt

Toyota und Lexus unter einem Dach Bivalente Wärmeerzeugung für Kölner Autohaus

Für perfektes Klima der über 2.600 m² großen Ausstellungsflächen durften wir im Rahmen des Neubaus eines Autohauses in Köln sorgen. Eingebaut wurde eine bivalente Wärmeerzeugung, bestehend aus einer 100 kW Sole-Wasser-Wärmepumpe als Wärmequelle sowie einer 160 kW Gasbrennwertanlage. Eine aktive Kühlung ist über die 1.900 m² abdeckende Fußbodenheizung möglich. Darüber hinaus gibt es 700 m² Industriefußbodenheizung.

Ferner wurde eine zentrale Lüftungsanlage mit 6.000 m³/h für die Toyota-Fläche sowie 1.500 m³/h für die Lexus-Fläche, jeweils mit Plattenwärmetauscher, Direktverdampfer und Zonen-Nacherhitzer, sowie eine Unterdruckentwässerung installiert. Die Lufteinbringung erfolgt über Wand-Quellluftauslässe.

Fakten

ORT Köln
BAUHERR Carlos Levy und Söhne
ARCHITEKT igk Krabbe, Osnabrück

Kontakt

Temmen-Footer.jpg

Lassen Sie uns über ihr Projekt sprechen

E-Mail senden
anrufen